Mein Name ist Mandy und ich betreue als staatlich anerkannte Erzieherin in meiner Kindertagespflege „Mausenest“ seit 2009 Kinder bis zum 3. maximal 4. Lebensjahr. Das Mausenest ist eine Einzelpflegestelle mit fünf bis sechs zu betreuenden Kindern. Ich möchte ab dem Jahr 2022 mein Betreuungsangebot bis zum Schuleintritt ausweiten. Ihr Eltern erfahrt hier alles über mein pädagogisches Konzept, die Ernährung eurer Mäuse, unsere Tagesabläufe, Öffnungs- und Schließzeiten und was es sonst noch zu beachten gibt.

Jedem Kind indi­viduell und auf Augen­höhe zu begegnen ist die Voraus­setzung und der Maß­stab unserer pädago­gischen Arbeit.

Konzept

In meiner pädagogischen Arbeit orientiere ich mich am Berliner Bildungsprogramm, welches eine Förderung der Ich-, Sach-, Sozialkompetenz sowie lernmethodischer Kompetenz umfasst. Ich folge keinem geschlossenen pädagogischen Konzept, orientiere mich aber an den pädagogischen Ansätzen der Reggio-, Pickler- und Montessoripädagogik. Am wichtigsten ist mir ein respektvoller, achtsamer und vorurteilsbewusster Umgang mit jedem einzelnen Kind mit seinen und ihren jeweiligen Bedürfnissen. Ich begegne den Kindern auf Augenhöhe und sehen mich als gleichwertige Lernpartnerinnen.

Mein detailliertes Konzept könnt ihr hier als PDF herunterladen.

Das Berliner Bildungsprogramm könnt ihr hier als PDF herunterladen.

Abläufe

Rituale und feste Tagesabläufe geben Kindern Sicherheit und Orientierung. Gerade, weil jeder Tag und jedes Kind anders ist, schaffen Regelmäßigkeiten eine Basis für das Zusammenleben und die individuelle Förderung.

Neben einem geregelten Tagesablauf und festen wöchentlichen Terminen, feiern wir Geburtstage und Feste und binden die Jahres- und Festzeiten in unsere Abläufe ein.

In jedem Kitajahr integriere ich zudem die Projekte: »Farbwochen«, »Das bin ich«, und jedes zweite Jahr die »Spielzeugfreie Zeit«.

Während die Mahlzeiten und der Morgenkreis die Tage rahmen, gibt es für die Kinder auch täglich Möglichkeiten zum freien Spiel. So bekommt jedes Kind immer wieder die Möglichkeit, sich frei und ohne Fremdbestimmung zu bewegen und zu entfalten.

Grundstruktur eines Mausenest-Tages

8-9
Ankunft der Kinder
9:00
Morgenkreis, danach Obstpause
Bis 11:30
pädagogisches Angebot, drinnen oder draußen, Freispiel
11:30
Aufräumen, danach Mittagessen
12-14
Mittagsruhe
14:30
Vesper
15:00
-
16:15
Abholzeit und Freispiel
Ablauf

Ein Mal wöchentlich besucht uns eine Musikpädagogin, um mit den Kindern zu musizieren.

Neben der täglichen Zeit an der frischen Luft verbringen wir pro Woche zusätzlich einen ganzen Tag draußen; mit Picknick und Mittagsruhe.

Essen

Ich achte auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Deshalb wird im Mausenest selbst gekocht. Hierzu habe ich Unterstützung von meiner Honorarkraft Maren. Das Essen ist regional und saisonal ausgerichtet. Ein Mal in der Woche gibt es Fleisch oder Fisch. Da wir alle Mahlzeiten selbst zubereiten, können wir sehr gut auf individuelle Ernährungsgewohnheiten, wie vegetarische Ernährung, aber auch auf Allergien und Unverträglichkeiten eingehen.

Eltern

Die Eltern sind der wichtigste Bezugspunkt der Kinder. Deshalb sind die Eltern für mich der wichtigste Partner bei der Bildung und Erziehung der Kinder. Nach einer engen Zusammenarbeit während der Eingewöhnung, bleiben wir bei Tür- und Angelgesprächen in täglichem Kontakt. In regelmäßigen Entwicklungsgesprächen und durch die tägliche fotografische Dokumentation, bekommen Eltern Feedback zum Entwicklungsstand der Kinder und Fördermöglichkeiten ihrer Stärken und Schwächen. Zudem wird der Sprachgebrauch der Kinder und das Sprachlerntagebuch (SLTB) in regelmäßigen Abständen sorgfältig geführt.

Eine detaillierte Beschreibung der Elternarbeit findet ihr in meinem Konzept.

Auch ich bin auf euer Feedback angewiesen und freuen mich über Lob genauso wie über konstruktive Kritik.

Mandy und Maren haben einen ganz besondern Zugang zu den Kleinsten. Die Liebe die sie allen Mäusen jeden Tag schenken ist total bemerkenswert!

Birte & Tim de Gruisbourne
Elin und Arvid 2014 – 2018

bli

Birte & Tim de Gruisbourne
Elin und Arvid 2014 – 2018

bla

Birte & Tim de Gruisbourne
Elin und Arvid 2014 – 2018

bli

Birte & Tim de Gruisbourne
Elin und Arvid 2014 – 2018

bla

Birte & Tim de Gruisbourne
Elin und Arvid 2014 – 2018

bli

Birte & Tim de Gruisbourne
Elin und Arvid 2014 – 2018

bla

Birte & Tim de Gruisbourne
Elin und Arvid 2014 – 2018

Tagespflege

Was die Finanzierung über das Jugendamt angeht, gelten in Berlin für euch als Eltern in Kita und Tagespflege die gleichen Bedingungen.

Daneben gibt es aber einiges, dass mich von einer normalen Kindertagesstätte unterscheidet. Während in der Kita die Kinder im Schichtdienst betreut werden, bin ich die einzige Bezugsperson für euer Kind. Gerade bei sehr kleinen Kindern ist Bindung ein wesentlicher Faktor für eine gelingende Betreuung. Hinzu kommt die sehr kleine Gruppengröße, die Sicherheit und Orientierung gibt.

Allerdings bedeutet das auch, dass im Krankheitsfall keine andere Erzieherin da ist, die einspringen kann und das Mausenest geschlossen bleibt. Es gibt die Möglichkeit, dass Kinder auf Antrag vertretungsweise in einer anderen Tagespflegestelle betreut werden.

Zeiten

Meine Öffnungszeiten sind von 8–16:15 Uhr, Freitags schließe ich schon um 15:00 Uhr. Insgesamt habe ich 20 Urlaubstage im Jahr, 5 Fortbildungstage, je nach Jahresverlauf auch zusätzlich Brückentage vor oder nach Feiertagen. Die Schließzeiten liegen meist in den Schulferien und werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Wenn ich euer Interesse geweckt habe und ihr euer Kind von mir betreuen lassen möchtet, dann meldet euch gern per Mail unter hallo@mausenest.de. Sofern meine Kapazitäten es zulassen, mache ich zeitnah einen Gesprächstermin mit euch aus, damit wir uns kennenlernen können.